Zahlen, Daten, Fakten - Wie ist die Situation in Oldenburg?

Auch in Oldenburg sind bereits die Auswirkungen des demografischen Wandels greifbar. Um diesen Wandel gestalten zu können, braucht es eine Grundlage, um dann die Weichen für die Zukunft stellen zu können. Informationen geben hierfür Statistiken und Prognosen aus verschiedenen Themenfeldern. Ebenfalls ist es wichtig zu wissen, was bisher bereits gemacht wurde, welche Maßnahmen umgesetzt, welche Strategien entwickelt wurden und was darüber hinaus für die Zukunft geplant ist.

Wie sich die Einwohnerzahl in Oldenburg voraussichtlich entwickeln wird finden Sie hier »

Sozialbericht 2019

Der erste Sozialbericht für die Stadt Oldenburg betrachtet die soziale Teilhabe der Menschen am Leben in der Stadtgesellschaft vor dem Hintergrund der inklusiven Vision. Betrachtet werden die Teilhabe-Bereiche Prävention, Bildung, Arbeit, Wohnen, Gesundheit, Pflege, Solidarität, Mobilität sowie Sicherheit. Der Sozialbericht soll Rat und Verwaltung bei Diskussionen und Entscheidungen zu sozialen Fragen unterstützen, Anregungen für Teilhabeverbesserungen geben und zu einer integrierten, ressortübergreifenden Betrachtung insbesondere von Querschnittsthemen beitragen.

Der nächste Sozialbericht wird 2022 erscheinen und die Anregungen aus der Diskussion mit Rat, Verwaltung und (Fach-)Öffentlichkeit des vorliegenden ersten Berichtes aufgreifen.

Den ersten Sozialbericht finden Sie hier (PDF, 11,6 MB) »

Statistisches Jahrbuch

Wie viele Einwohner hat die Stadt Oldenburg? Wie ist die Altersstruktur? Wie entwickelt sich Oldenburg in verschiedenen Bereichen? All das und vieles mehr können Sie den aktualisierten statistischen Daten für das Jahr 2018 entnehmen.

14 Kategorien geben einen umfassenden Einblick in die statistische Welt Oldenburgs. Ob zu Bevölkerungszahlen oder zum Gesundheitswesen, zu Wahlen, Verkehr oder Versorgung - hier finden Sie mehr »

Schulentwicklungsplan

Der Schulentwicklungsplan für die allgemeinbildenden Schulen wurde vom Rat der Stadt Oldenburg in seiner Sitzung am 25. Juni 2018 zur Kenntnis genommen. Damit wurde ein mehrjähriges Projekt abgeschlossen. Der Auftrag zu dessen Entwicklung wurde im März 2016 an das Institut für Schulentwicklungsforschung der Technischen Universität Dortmund vergeben.

Besonderes Augenmerk lag während des gesamten Prozesses auf einer großen Beteiligung aller relevanten Interessensgruppen.

Der Schulentwicklungsplan gliedert sich in den „Band 1 - Grundschulen“ » (PDF, 7,1 MB) und den „Band 2 - Förderschulen, Oberschulen, Gesamtschulen, Gymnasien“ » (PDF, 4,92 MB). Zudem wurde zur besseren Lesbarkeit eine Kurzfassung » (PDF, 614 KB) erstellt. mehr »

Konzept zum Ausbau der Kindertagesbetreuung

Aufgrund des steigenden Bedarfs an Betreuungsangeboten für Kinder in der Stadt Oldenburg und der Bedeutung frühkindlicher Bildung und Erziehung wurde das Gesamtkonzept zum weiteren Ausbau der Kindertagesbetreuung entwickelt. Gemeinsam mit den freien Trägern und den entsprechenden Fachämtern ist es der Stadt Oldenburg gelungen, dieses Konzept zu entwickeln.

Zum Ausbaukonzept »

1. Fortschreibung »

2. Fortschreibung »

3. Fortschreibung »

4. Fortschreibung »

Pflegebericht

Die Sicherstellung einer bedarfsgerechten Versorgung mit Pflegediensten und -einrichtungen, Hilfs- und Unterstützungsarrangements vor Ort hat für die Stadt Oldenburg eine hohe Bedeutung. Zur Beurteilung der Infrastruktur sind Basisdaten und –informationen notwendig.

Der vorliegende Bericht bietet diese Informationen im Überblick und zur Orientierung. Dabei konzentriert er sich auf die wesentlichen Daten zur pflegerischen Infrastruktur und den Einflussgrößen.
Bei Bedarf wurden demografische Daten und Informationen ergänzend hinzugefügt.

Pflegebericht 2014 » (PDF, 14,3 MB)
 

Demografiebericht

2013 erfolgte deshalb eine umfassende Analyse der aktuellen Situation der Stadt Oldenburg. Ebenfalls wurden Erfahrungen aus anderen Kommunen mit einbezogen.

Die Informationen wurden im ersten Demografiebericht der Stadt Oldenburg zusammengefasst.

Demografiebericht 2013 » (PDF, 9,5 MB)

Demografiebericht 2013 Kurzfassung » (PDF, 4,6 MB)

Sozialpsychiatrischer Plan

Neben der Bearbeitung von Schwerpunktthemen, in diesem Fall Prävention, soll der Sozialpsychiatrische Plan für die Stadt Oldenburg über aktuelle Entwicklungen in der Sozialpsychiatrie bzw. über Veränderungen des Angebotes von Hilfen für psychisch kranke Menschen in der Stadt Oldenburg informieren.

Bei der Gliederung des Sozialpsychiatrischen Planes » (PDF, 6 MB) wurden die Empfehlungen des Landesfachbeirates Psychiatrie Niedersachsen berücksichtigt.