Sozialpsychiatrischer Plan für 2019/2020 veröffentlicht

Übersicht über Hilfsangebote für psychisch Erkrankte

Der Sozialpsychiatrische Dienst der Stadt Oldenburg bietet Menschen mit psychischen Erkrankungen verschiedenste Hilfsangebote an. Außerdem erarbeitet der Dienst jährlich einen Sozialpsychiatrischen Plan, der über den aktuellen Stand der Entwicklungen in der Psychiatrie und die Bedürfnisse der Betroffenen informiert. Im März 2020 wurde der Plan für 2019/2020 veröffentlicht.

Der Plan informiert über aktuelle Entwicklungen, beschreibt Bestand sowie Bedarf im Bereich der sozialpsychiatrischen Versorgung und soll Raum für Diskussionen geben. In diesem Jahr liegt ein Schwerpunkt auf dem Thema „Vermeidung von Zwangsmaßnahmen“. An der Erstellung des Plans wirken sowohl psychosoziale professionelle Fachkräfte als auch Betroffene und Angehörige mit.

Der Plan ist die Grundlage für die Psychiatrieplanung in der Stadt Oldenburg und bietet eine Übersicht der psychiatrischen Hilfsangebote.