Personalausweis - Neuausstellung wegen Diebstahl / Verlust

Gesamtthemenübersicht Personalausweis »

Allgemeines

  • Sie können zunächst telefonisch im ServiceCenter unter 235-4444 erfragen, ob das Dokument eventuell bereits gefunden wurde.
  • Bei Dokumenten, die im Fundbüro abgegeben werden, werden die Inhaber auch direkt angeschrieben und über den Fund informiert.
  • Einen Diebstahl sollten Sie bei der Polizei registrieren lassen.
  • Wurde der Personalausweis gestohlen oder verloren, ist der Verlust darüber hinaus unverzüglich bei einem der Bürgerbüros anzuzeigen.
  • Der Personalausweis wird im Bürgerbüro als ungültig registriert, eine Verlusterklärung aufgenommen und an die Polizei weitergeleitet.
  • Weitere Informationen zur Neubeantragung eines Personalausweises finden Sie unter Personalausweis - beantragen ». Für die Übergangszeit wäre laut gesetzlicher Regelung ein vorläufiger Personalausweis zu beantragen, siehe Personalausweis - Vorläufigen Personalausweis beantragen ».
  • Haben Sie einen Personalausweis mit eingeschalter Online - Ausweisfunktion (eID - Funktion) verloren, informieren Sie bitte umgehend den Sperrnotruf unter der Rufnummer 0180 - 1 33 33 33. Bei diesem Anruf müssen Sie Ihr Sperrkennwort mitteilen. Sie finden dieses Kennwort in Ihrem Pin - Brief.
  • Im Zweifel können Sie die Sperrung auch in einem der Bürgerbüros kostenfrei veranlassen. Dazu benötigen aber auch wir in jedem Fall die Angabe Ihres Sperrkennwortes.
  • Weitere Informationen zur Online - Ausweisfunktion finden sie unter Elektronischer Identitätsnachweis - Sperrung » und Elektronischer Identitätsnachweis - Sperrung von Signaturzertifikaten »

Wichtiger Hinweis:

  • Bei Wiederauffinden des verlorenen oder gestohlenen Dokumentes haben Sie die Pflicht, den Ausweis unverzüglich in einem der Bürgerbüros abzugeben (persönlich oder schriftlich mit einem entsprechenden Hinweis)
  • Sollten Sie den Ausweis wiederfinden und die Sperrung der Online - Ausweisfunktion aufheben lassen wollen, ist dieses nur bei persönlicher Vorsprache möglich und es fallen Kosten in Höhe von 6 Euro an.

Bearbeitungszeit / Abholung

  • Die Bearbeitungsdauer bei der Bundesdruckerei beträgt ca. 3 Wochen.
  • Sofern Sie uns bei der Beantragung des Ausweises Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen haben, informieren wir Sie auf diesem Weg, wenn Ihr Dokument geliefert wurde und zur Abholung bereit liegt.
  • Weitere Informationen zur Abholung zum Beispiel zur Bevollmächtigung einer anderen Person finden Sie hier »

 

Terminvereinbarung

Für die Bearbeitung des Anliegens ist ein Termin erforderlich. Hier können Sie Ihren Termin vereinbaren »

  • 28,80 Euro für Antragsteller ab einschließlich 24 Jahren
  • 22,80 Euro für Antragsteller unter 24 Jahren
  • 10 Euro für den vorläufigen Personalausweis
  • gegebenenfalls 6 Euro für die Aufhebung der Sperrung der eID - Funktion
  • 13 Euro Aufschlag (bei nichtzuständiger Behörde)
  • 5 Euro zusätzlich, sofern Sie Ihre Identität nicht durch ein Ausweisdokument (abgelaufener Personalausweis; Reisepass etc.) belegen können.

Die Gebühren der Bürgerbüros Nord und Mitte können Sie mit EC-Karte oder Bargeld entrichten.

Eine Gebührenbefreiung für Hilfeempfänger ist leider nicht möglich.

Alle genannten Unterlagen müssen im Original vorgelegt werden!

  • ein aktuelles, biometrietaugliches Passfoto (nach der Fotomustertafel)
  • gegebenenfalls Anzeige der Polizei, sofern diese aufgrund der Meldung eines Diebstahls vorliegt
  • gültiger (Kinder-)Reisepass. Sofern kein gültiger (Kinder-)Reisepass vorliegt, können stattdessen folgende Unterlagen vorgelegt werden:
    • Führerschein in Verbindung mit Geburtsurkunde bzw. Heiratsurkunde oder
    • noch vorhandenes, ungültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) oder
    • kostenpflichtige Archivauskunft durch das Bürgerbüro bei Antragstellung
  • Geburts- oder Heiratsurkunde, wenn der letzte Reisepass oder Personalausweis nicht in Oldenburg ausgestellt wurde
  • bei Kindern unter 16 Jahren die Einverständniserklärung aller Erziehungsberechtigten, sowie deren Personalausweise,
  • bei nur einem Erziehungsberechtigten zusätzlich der Sorgerechtsnachweis
  • Personalausweisgesetz
  • Personalausweisverordnung
  • Personalausweisgebührenverordnung