Kirchenaustritt

1. Verfahren

  • Bitte vereinbaren Sie einen Termin für den Kirchenaustritt. Erklärungen werden nur nach vorheriger Terminvereinbarung aufgenommen
  • Ein Kirchenaustritt kann nur persönlich beim Standesamt Ihres Hauptwohnsitzes oder vor einem Notar erklärt werden.
  • Beim Abgeben der Erklärung wäre es hilfreich, wenn Sie angeben können, in welchem Ort Sie getauft worden sind. Diese Angabe ist freiwillig.
  • Die Bevollmächtigung einer anderen Person ist nicht möglich.
  • Bei Bedarf kann eine gebührenfreie Bescheinigung über den Kirchenaustritt ausgestellt werden.
  • Die vor einem Notar abgegebene Austrittserklärung wird mit dem Zugang beim zuständigen Standesamt wirksam.

Beachten Sie bei der Austrittserklärung für Ihr Kind bitte, dass

  • Sie die Erklärung bis zum Alter von 14 Jahren als der gesetzlicher Vertreter bzw. die gesetzlichen Vertreter für Ihr Kind abgeben.
  • es dem Austritt ab dem 12. Lebensjahr zustimmen muss. Die Einwilligung erfolgt persönlich oder schriftlich (formlos).
  • Ihr Kind die Erklärung ab Vollendung des 14. Lebensjahres selbst abgibt.

Sie können die Austrittserklärung während unserer Öffnungszeiten ohne vorherige Vereinbarung eines Termins abgeben.


Wirksamkeit der Erklärung

Der Kirchenaustritt wird am Tag der Erklärung wirksam. Die Kirchensteuerpflicht endet allerdings erst mit Ablauf des Kalendermonats, in dem die Erklärung wirksam geworden ist.

Hinweis:

Seit dem 1. Januar 2014 sind alle Arbeitgeber automatisch dem ELSTAM (Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale) angeschlossen. Steuerlich bedeutsame Änderungen wie der Kirchenaustritt werden nach ihrer Eintragung im Melderegister automatisch für Ihren Lohnsteuerabzug berücksichtigt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das zuständige Finanzamt. Kontaktdaten und Öffnungszeiten des Finanzamtes »

Austritt aus anderen Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften: Soweit die Austrittserklärung beim Standesamt vom Gesetz nicht ausgeschlossen ist, werden auch diese beim Standesamt entgegengenommen.

2. Kontakt

Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen zum Kirchenaustritt an:

  • 25 Euro

Die Gebühren sind durch Überweisung zu begleichen. Sie erhalten bei der Erklärung des Kirchenaustritts eine Rechnung von uns.

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass