Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Für die Bearbeitung aller Anliegen in den Bürgerbüros ist ein Termin erforderlich. Diesen Termin können Sie hier online buchen.

Wollen Sie ein deutsches Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) abholen, buchen Sie bitte direkt einen Termin in der Passausgabe im Bürgerbüro Mitte

Für alle übrigen Anliegen (An-, Um- und Abmeldung, Ausweisbeantragung, Kfz-Zulassung …)

wählen Sie bitte das Bürgerbüro aus, bei dem Sie Ihr Anliegen erfüllt haben wollen:

Alle Angelegenheiten rund um Ihren Führerschein klären Sie bitte in der Führerscheinstelle

Bitte beachten Sie, dass folgende KFZ-Dienstleistungen nur im Bürgerbüro Nord möglich sind:

Achtung: wichtige Informationen zu den Terminen in den Bürgerbüros

Nach der vorübergehenden Schließung zur Eindämmung des Corona-Virus sind die Bürgerbüros der Stadt Oldenburg seit Montag, 4. Mai 2020, mit Einschränkungen wieder geöffnet.

  • Um die geltenden Abstands- und Hygieneregeln sicher zu stellen, finden aktuell eine Einlasskontrolle im Eingangsbereich statt.
  • Nur Personen, die im Vorfeld einen Termin vereinbart haben, wird Zutritt gewährt. Bringen Sie am Besten die Terminbestätigung mit – gerne auch als Screenshot auf dem Smartphone.
  • Sie werden pünktlich zur Terminzeit aufgerufen.
  • Wenn Sie für den Termin ein Foto brauchen und dieses vor Ort in den Bürgerbüros machen wollen, kommen Sie am Besten schon fünf bis zehn Minuten vor dem Termin vorbei.
  • Können Sie den Termin nicht pünktlich wahrnehmen, verfällt dieser und Sie müssen einen neuen Termin machen.
  • Es können vor Ort nur die gebuchten Anliegen bearbeitet werden. Denken Sie also bitte schon bei der Buchung daran, alle Anliegen zu buchen – zum Beispiel bei einer An-/Ummeldung auch die An-/Ummeldung Ihres Fahrzeuges.
  • Zu Ihrer eigenen Sicherheit und zum Schutz der übrigen Kundinnen und Kunden sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Oldenburg empfehlen wir Ihnen dringend, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen, so wie es im öffentlichen Nahverkehr und im gesamten Einzelhandel Pflicht ist. Insbesondere in den Flurbereichen oder bei den Kassenautomaten wird es nicht immer möglich sein, den Mindestabstand von 1,5  bis 2 Metern einzuhalten!
  • In den Fluren und in den Büros sollen sich möglichst wenige Personen aufhalten. Bitte kommen Sie daher zum vereinbarten Termin alleine oder mit Personen die zur Vorsprache mitkommen müssen, wie zum Beispiel Betreuer, Dolmetscher, Kind bei der Beantragung von Dokumenten für das Kind. Vorsprachen zusammen mit den Familienangehörigen oder maximal einer Person als Sprachmittler/Sprachmittlerin, Unterstützer/Unterstützerin sind nur bei dringendem Bedarf möglich.
  • Fühlen Sie sich krank oder haben Krankheitssymptome, wie zum Beispiel Husten oder Fieber? Dann verschieben Sie Ihren Termin. Dies ist auch noch kurz vor dem Termin möglich. Persönliche Vorsprachen von Personen mit Krankheitssymptomen werden abgelehnt. Wir bitten um Verständnis.

Bleiben Sie gesund!
Ihre Bürgerbüros Mitte und Nord

Telefonische Terminvereinbarung

Eine Terminbuchung ist auch telefonisch möglich über das ServiceCenter unter der Telefonnummer 0441 235-4444 oder unter der Behördennummer 115. Sollten online keine freien Termine zur Verfügung stehen, so kann auch das ServiceCenter keine Termine vergeben.